Dat Elfenstudio

Lichtzentrum für Bewusst-Sein und Entfaltung

Probleme mit Beruf?

Vielen Menschen droht Arbeitsplatzverlust, oder sie sind unglücklich mit dem, was sie aktuell tun. In den Köpfen kreisen Gedanken geprägt von Angst.

- Wie geht es weiter?

- Was ist, wenn ich nichts Neues finde und meinen Unterhalt nicht bezahlen kann?

- Ich bekomme nur Absagen, wenn ich mich irgendwo bewerbe und weiß nicht warum.

- Ich weiß nicht, was ich lieber tun würde, bzw. ich weiß es, aber ich glaube: Das schaffe ich nicht.

- Ich habe schon vieles ausprobiert, aber ich finde keine Erfüllung in dem, was ich tue.


Wie können wir dir in deinem Leben helfen?

- Selbstvertrauen stärken

- Angst nehmen

- In das Vertrauen führen

- Traumberuf finden

- Falsche Glaubenssätze und Überzeugungen verändern

- Selbstwertgefühl aufbauen

- Dich in ein neues Leben begleiten

- Dir Tipps und Ratschläge geben, damit du das erreichst, wovon du träumst

Sobald man sich von der Angst löst und sich für Neues öffnet, öffnen sich neue Wege und Möglichkeiten. Ein neues Glück kann in dein Leben finden. Lass uns gemeinsam den Weg gehen.



Bei einem Seminar habe ich mitbekommen, wie der Coach über die "Berufung" sprach. In der deutschen Sprache wird das Wort "Beruf" verlängert und das haben nicht viele Sprachen. Daran erkennt man, ob jemand seine Arbeit mag.

Ich gehe arbeiten, jeden Tag von 9-17 Uhr in die Bäckerei.

oder

Mein Beruf ist Bäcker.

Im Wort "Beruf" steckt das Wort rufen. Man fühlt sich be-rufen etwas zu tun und meisten tut man das auch wirklich gut... Weil man es gerne tut.

germanisch: arbaiþis, gotisch: arbaiþs, althochdeutsch: arapeit, mittelhochdeutsch: arebeit, arbeit = Mühe, Beschwernis, Leiden, wahrscheinlich gemeinsame Herkunft mit Altkirchenslawisch работа (rabota: Mühsal, Sklaverei)