Dat Elfenstudio

 





Heilende Hände 

 

Handauflegen zählt zu den ältesten aller Heilmethoden. Schon in Höhlenzeichnugen der Steinzeit, auf alten ägyptischen Schriften und im antiken Griechenland zählte das Handauflegen zu den anerkannten Heilmethoden.

Die Inder nennen diese Energien Prana, die Chinesen nennen es Chi, für die Kelten war es Vril und für Wilhelm Reich hieß es in den fünzigerJahren des letzten Jahrhunderts Orgon. In der Quanten- und Astrophysik spricht man an dieser Stelle zum Beispiel von Neutrinos und Scalarwellen.

Die meisten Menschen haben keine Übung darin, den dafür nötigen Zustand der inneren Leere herzustellen, aus dem heraus die Heilungsenergie ganz rein fließen kann. Wenn ein Heiler diesen Zustand aber erreichen und halten kann, fließt die Heilenergie spürbar vom Heiler zum Behandelten.

Gleichzeitig kann der ,,absichtslose” Heiler auch sicher sein, daß er mit seinem Tun nicht gegen die kosmische Ordnung verstößt. Als Handaufleger bin ich aber lediglich ein Kanal für heilende Energien, die  aus einer göttlich-schöpferischen Quelle in den physischen und / oder fein-stofflichen Körper des Kranken weiter geleitet werden. Für diese Form des Handauflegens muss der Heiler keine komplizierte Ausbildung absolvieren.

 

* diese Energie versorgt unseren Körper mit                 Lebenskraft

* lindert Schmerzen

* lindert akute und chronische Beschwerden

* stärkt das Immunsystem

* wirkt harmonisierend und entgiftend

* vitalisiert Körper und Geist

* hilft bei Stressabbau und gibt Ruhe und                   Gelassenheit

* gleicht unseren Energiehaushalt aus und löst     Blockaden

* unterstützt ärztliche Behandlungen und andere Therapien

fördert den Selbstheilungsprozess auf allen Ebenen  

 

"Geistiges Heilen dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt  nicht die Diagnose oder Behandlung durch den Arzt oder Heilpraktiker”